Blomberg Waschmaschine

Die Blomberg Waschmaschine steht für Energie- und Umweltbewusstsein, denn die Marke Blomberg setzt hier seit Jahrzehnten Akzente in der Forschung und erhielt wertvolle Auszeichnungen.

1883 wurde das Unternehmen in Deutschland gegründet, damals lag der Schwerpunkt noch auf der Metallverarbeitung. Das Unternehmen expandierte in den Groß- und Einzelhandel und begann mit der Herstellung von Waschmaschinen. Heute ist Blomberg in die BEKO Deutschland GmbH Vertriebsgesellschaft integriert. Eine Blomberg Waschmaschine hat alles, was sich der moderne Verbraucher wünscht.

Mit der Effizienzklasse A – 30 Prozent wird Waschen zum Sparen. Verbesserter Komfort beim Befüllen, durch große Öffnungen und eine Ladungskapazität von 7 kg, auch für große Wäscheberge. Mit der Funktion Aktive 40 Grad werden Textilien schon bei 40 Grad so sauber, wie sonst nur bei einem 60 Grad Programm. Aquasafe und Aquaround sorgen für eine optimale Wasserversorgung und -Anpassung. Damit der Verbraucher mehr Zeit zum Leben hat, ist die Funktion Bügelleicht gedacht. Damit werden Textilien besonders schonend gewaschen, damit sie weniger knittern. Bakterien, Milben und andere Krankheitserreger werden im Programm Hygiene Plus porentief entfernt.

Intelligente Erkennungssysteme für Spülung und Menge der Textilien waschen optimal und beugen so einem überflüssigen Wasserverbrauch und hohen Energiekosten vor. Und wer es eilig hat, der nimmt das mini 30 Programm für eine schnelle Wäsche. Eine Blomberg Waschmaschine ist in der Bauart Frontlader und Toplader erhältlich. Bei den zahlreichen Frontlader WAF Modellen ist die Auswahl groß. Hier unterscheiden sich die Füllmengen, die Waschleistung ist bei allen Geräten gleich. Stiftung Warentest hat in der Ausgabe 09/2009 das Qualitätsurteil Gut für das Modell WAF 7442 SL vergeben.

Zwei Toplader Modelle hat Blomberg im Angebot. Den WDT 6335 und die WNT 6420. Beide fassen 6 kg Wäsche und unterscheiden sich nur in weiteren Ausstattungsmerkmalen und Funktionen. Der Preis für eine Blomberg Waschmaschine liegt zwischen 200 und 400 Euro.

Website: http://blomberg.mcs-world.de/