Einbauwaschmaschine

Eine Einbauwaschmaschine eignet sich besonders für Wohnraumverhältnisse, bei denen ein freies Aufstellen nicht erwünscht oder möglich ist. Oftmals ist es eine Platz- und Geschmacksfrage.

Die Einbauwaschmaschine ist in Küche und Bad zu finden. Sie wird in eine bestehende Küchenzeile integriert, im Bad lässt sich die Waschmaschine in ein Schranksystem einbauen. Für Verbraucher, die keine separate Waschküche oder einen Waschkeller haben, ist die Waschmaschine zum Einbauen die ideale Lösung. Auch der Wohnraumgestaltung wird so Rechnung getragen, denn eine große, weiße Maschine, zwischen einer Küchenfront oder solo im Bad, ist vielen ein Dorn im Auge. Die Einbauwaschmaschine ist so konzipiert, dass sie unter Arbeitsplatten und in Küchenschränken eingesetzt werden kann, aber auch spezielle Schrankvorrichtungen für Badräume sind im Handel zu finden.

Eine Einbauwaschmaschine ist als Frontlader Modell erhältlich. Die Wäsche wird durch das runde Bullauge eingefüllt. Bei den technischen Funktionen und der Programmvielfalt hat der Verbraucher die gleiche Auswahl, wie bei den herkömmlichen, freistehenden Maschinen auch. Das Fassungsvermögen wird nach den persönlichen Bedürfnissen gewählt, von 3 bis 12 kg Ladekapazität sind Einbauwaschmaschinen zu finden. Moderne Waschmaschinen zeichnen sich durch die AAA oder AAB Klassifizierung aus. Das bedeutet niedriger Energieverbrauch, sehr gute Waschwirkung und gute Schleuderwirkung. Bei der Energieeffizienz legen Maschinen mit A++ noch mal Energiesparpotential zu, denn sie waschen bis zu 30 % sparsamer, als A Maschinen. Der Wasserverbrauch liegt bei einem guten Gerät bei ca. 49 Liter pro Waschgang im 60 Grad Programm.

Eine leichte Bedienung versteht sich von selbst, dafür sorgen Display, Drehknopf und Soft Tasten. Je nach Modell, verfügen diese Waschmaschinen über eine Mengenautomatik, die Energie und Wasserverbrauch der eingefüllten Wäschemenge anpasst. Ein Wasserstopp, der das Auslaufen von Wasser verhindert, ist bei vielen Geräten dabei.

Eine Einbauwaschmaschine eignet sich auch für den Single-Haushalt, gerade wenn es sich um kleine Wohnflächen handelt. Mit einem geringen Fassungsvermögen von 5 kg spart ein solches Gerät nicht nur Platz, sondern auch noch mehr Energie ein.