Frontlader Waschmaschine

Die Frontlader Waschmaschine ist nach wie vor der Favorit unter den Waschmaschinen. Die klassische Form und das berühmte Bullauge begeistern immer wieder aufs Neue.

Im klassischen Design steckt hochmoderne Technik
Auch wenn sich die Frontlader Waschmaschine optisch in den letzten Jahrzehnten nicht viel verändert hat, so ist die Technik im Inneren auf dem allerneuesten Stand. Auch die Wäschemengen, die gewaschen werden können, passen sich dem individuellen Verhalten des Verbrauchers an. Dafür sorgen intelligente Waschsysteme, die erkennen, wie viel Wäsche sich in der Trommel befindet und die den Energie- und Wasserverbrauch optimal dosieren. Waschprogramme sind in Hülle und Fülle vorhanden, denn neue Geräte wissen, dass Tragekomfort und Hygiene eine große Rolle spielen. Auch Leuchtkraft und Beständigkeit der Textilien bleiben durch effiziente Programme lange erhalten.

Der Name ist Programm
Eine Frontlader Waschmaschine wird von vorne beladen. Es gibt sie mit dem „Bullauge“ oder aber mit einer kleinen Tür, durch die man nicht durch sehen kann. Breitere Öffnungen sorgen für ein schnelles und bequemes Be- und Entladen der Maschine. Sicherheitsmechanismen, wie Verriegelung der Tür und Kindersicherung, geben ein gutes Gefühl. Diese Waschmaschine ist als freistehendes Modell oder zum Ein- und Unterbau erhältlich. Frontlader Waschmaschinen gibt es mit Füllmengen von 3 bis 10 kg.

Technische Daten
Waschmaschinen, auch die Frontlader Waschmaschine, leben von ihren technischen Daten. So spielen die Energieeffizienzklasse, der Wasserverbrauch und die Schleuderdrehzahl eine wichtige Rolle beim Kauf einer neuen Maschine. Besonders energiesparend waschen Maschinen der A Klasse, A+ oder A++ sind noch sparsamer. Die Schleuderdrehzahl ist bei vielen Geräten in Stufen einzustellen. Je höher sie gewählt wird, umso weniger Feuchtigkeit ist nach dem Waschen in den Textilien vorhanden, was die Trocknung wesentlich beschleunigt. Die übersichtliche Bedienung mit Anzeigedisplay und ein Mehrfachwasserschutz sind weitere Aspekte, die eine gute Waschmaschine ausmachen. Eine Besonderheit ist der Waschtrockner, der auch als Frontlader Modell erhältlich ist. Hier werden Waschmaschine und Trockner in einem Gerät kombiniert. Die Trocknung erfolgt über das Kondensationsprinzip.